Mission

Seit der Finanzkrise von 2007-2008 herrscht  an den Märkten Anlagen- bzw. Kapitalnotstand. Das mühsam angesparte Kapital der meisten Menschen liegt auf ein Sparkonto und erwirtschaftet nur sehr kleine Zinsen.

Die Immobilienpreise sind auch schon sehr stark gestiegen und Edelmetalle bringen auch keine Rendite mehr.

Eine der erfolgsversprechenden Möglichkeiten sein Kapital anwachsen zu lassen ist das Kaufen/Verkaufen von Aktien bzw. das Handeln von Finanzinstrumente an der Börse. Börsenhandel hat seit langem in Deutschland ein negatives Image. Es gilt als sehr Zeitintensiv, birgt ein hohes Risiko und wird am liebsten nur die Profi’s überlassen. Der deutsche “Otto Normalverbraucher” lässt am liebsten die Finger davon und legt sein Vermögen lieber auf “zinsfreie” Konten an und hat sogar in den kommenden Jahren mit einem Abbau seines Vermögens zu rechnen. In Deutschland partizipiert rund 14% der Bürger am Aktienmarkt. In den USA sind das fast 80%.

Seitdem ich in 2001 mein erstes Fonds gekauft habe, handele ich an den Börsen und arbeite gleichzeitig in einem anspruchsvollen Job.

Um dies kombinieren zu können, habe ich für mich zwei Methoden spezialisiert, die NICHT zeitintensiv sind (10-15 min pro Tag sind völlig aussreichend!) und womit das Risiko zu allen Zeiten begrenzt bleibt. (so dass ich auch ruhig schlafen kann!)

Diese Methoden (eine Trend-folgende und eine contra-Trend) zusammen mit den Signalen die ich selber trade möchte ich hier auf dieser Website anderen berufstätigen Menschen und Tradern zur Verfügung stellen und so dazu beitragen dass mehr Menschen in das spannende Börsengeschehen einsteigen und dort erfolgreich werden.